Schlagwort: Karte

Mach was draus!

 

Mit großer Begeisterung verfolge diese Aktion von Anja und Heike schon sehr lange. Ich wollt schon ewig mal selber mitmachen. Aber wie es so immer ist, hat man tausend Dinge zu erledigen und dann geht doch vieles unter.
Wie diese Aktion funktioniert? Man bekommt ein Materialpaket, aus dem man möglichst alle Sachen daraus verwenden sollte, um ein schönes Produkt zu zaubern. Egal ob Karte, Box, Layout, Dekoration….

Ich bin von dieser Aktion total begeistert, da es immer wieder interessant ist zu sehen, was für unterschiedliche Dinge mit den gleichen Produkten entstehen.
Vor 2 Wochen war es soweit und ich hielt mein erstes “Mach was draus!”-Paket in der Hand. Voller Spannung habe ich es geöffnet. Allerdings musste ich erstmal schlucken. Es war an das Thema Halloween angelehnt. Und das ist ja gar nicht so meins. Da ich ja nicht gleich bei der ersten Herausforderung aufgeben wollte, grübelte ich Tage lang hin und her. Vorgestern habe ich mich dann einfach hingesetzt und angefangen. Während des bastelns kamen dann auch die Ideen und es flutschte.
Was soll ich sagen! Ich war stolz auf mich, als ich meine fertigen Sachen sah.
So, nun aber erstmal genug geschwafelt.

Jetzt ist es soweit und du siehst heute meine ersten Werke:

stampin-up-halloween-spooky-fun

Die Karte habe ich mit der Prägeform Ziegel gestaltelt. So entstand die alte Hauswand, aus der 2 Augen das Geschehen beobachten.

stampin-up-halloween-spooky-fun-ziegel
Die Augen sind aus eigentlich Kaugummi. Ich habe sie halbiert und Adern mit dem Stampin`Write Marker in Glutrot darauf gezeichnet.

stampin-up-halloween-stanze-banner-duo-spooky-fun-glitzerpapier-kuerbisgelb-stampinwrite-marker

Ein Spruch darf natürlich auch nicht fehlen, dafür habe ich die Stanze Banner Duo verwendet.

 

stampin-up-halloween-spooky-fun-besonderes-disignerpapier-gruselnacht

Die Box mit den eckeligen Naschereien, hat schon Spinnennetz angesetz und ist mit Sichtfenster, dass man den Inhalt gleich erkennt.

 

Ich hoffe dir hat mein Halloween-Beitrag gefallen. Wenn du auf die Werke der anderen Teilnehmer gespannt bist, dann schau doch mal bei Anja und Heike vorbei. Sie haben die Bilder aller Teilnehmer ausgestellt.

Gruselige Halloween Grüße Sandra

Geburtstagskarte mit passender Geschenkverpackung

Hallo! Heute habe ich eine Geburtstagskarte mit passender Verpackung für euch.
Stampinup,Geburtstagskarte, Verpackung,Box,floweringflourishes,schmetterling,blume

Für den Hintergrund der Karte habe ich mich für die große Blumenranke aus dem Stempelset Flowering Flourishes entschieden. Ich liebe dieses Set, da es immer einen Hauch von Eleganz verleiht. Zusätzlich ziehrt ein Schmeterling und ein Blümchen die Karte.
Hier die Karte nochmal einzeln:
Geburtstagskarteflowering flourisheszahlschmetterlingblume

 

Die Box habe ich mit dem Envelope Punch Board gemacht und ist sowohl farblich, als auch vom Design her auf die Karte abgestimmt.
Auch hier dürfen die Schmetterlinge nicht fehlen. Die gehen doch immer 🙂 Oder?
Für den 3D Effekt habe ich die die Schmetterlinge in aus rosenrotem Farbkarton ausgestanzt und direkt auf den Deckel geklebt. Anschließend auf einen vanillefarbenen Farbkarton einen Schmetterling in rosenrot gestempelt und auf den anderen geklebt. Durch das hochbiegen der Flügel erhaltet ihr einen schönen 3D Effekt. Noch ein bißchen Glitzi und Blüten drauf und fertig ist eine schicke Verpackung.
Auch hier die Box nochmal einzeln:
Box,Verpackung

Die Beschenkte hat sich so gefreut, dass der Inhalt der Box Nebensache war 🙂