Schlagwort: Verpackung

Anleitung/Tutorial Männer-Wellness-Kasten

Da mich einige nach einer Anleitung meines Männer-Wellness-Kasten gefragt haben, möchte ich dem heute nachkommen und die Anleitung hier zur Verfügung stellen:

Hier folgt die bebilderte Anleitung:


An den Klebelaschen den Kleber anbringen, die 2 Seiteteile wie auf dem folgenden Bild ankleben. Die Mittelteile anschließend an den Seitenteilen befestigen, so dass eine offene Box entsteht.
Zum Schluss den Griff zu einer Rolle zusammenkleben kleben und oben zwischen die Seitenteile setzen.

Hier noch die Gebrauchanweisung, die du als Beilage in den Kasten legst. Da es den Text leider nicht als Stempel von Stampin`Up! gibt, habe ich es auf dem PC geschrieben und ausgedruckt.

Jetzt kannst du deine Kiste nach herzenslust bestempeln oder bekleben. Die Anleitung eignet sich auch prima als Basis für einen Wekzeugkasten.

Nun hoffe ich, dass du mit der Anleitung klar gekommen bist und wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln.
Solltest du Fragen haben, melde dich bitte bei mir.

Liebe Grüße
Sandra

 

 

Merken

Besondere Geschenkverpackung zum 60ten

Letzte Woche ist meine Mama 60 geworden. Es war natürlich klar, es muss eine besondere Geschenkverpackung werden. Da ich nicht nur eine normale Geldverpackung werkeln wollte, sondern etwas an dem sie noch lange Freude haben wird, habe ich mich für ein Minialbum entschieden. Dort findet sich dann zusätzlich genügend Platz für persönlich Geschriebenes und ein paar Fotos von unserer Familie.
Genug der langen Worte jetzt laß ich einfach die Bilder für sich sprechen:

So, wenn du jetzt wissen möchtest wie du so ein Album selber machen kannst, dann melde dich doch einfach bei mir. Oder du lädst ein paar Freunde ein und richtest eine Stempelparty aus und ich zeige euch es wie einfach es geht 😉

Liebe Grüße
Sandra

verwendete Materialien:

Ritter-Sport-Verpackung

Heute möchte ich dir eine Verpackung für die kleinen Ritter Sport Würfel zeigen. Der Deckel ist aus dem Designerpapier „Zum Verlieben“.
Damit der Inhalt auch gleich zu erkennen ist, habe ich ein Sichtfenster eingarbeitet.

Die Libellen sind passend zur Farbe der Schokivepackung mit dem Aquapainter in eingefärbt.

So hat man schnell ein hübsches Dankeschön.

Liebe Grüße
Sandra

verwendete Materialien:

Let´s Stamp BlogHop im Februar – Thema Männer

Schön, dass du auch bei unserem zweiten Let´s Stamp BlogHop wieder dabei bist.

Und hier meine Verpackung zum Thema Männer:
Entstanden ist ein Männer-Wellness-Kasten 🙂
Inklusive Anleitung, damit der völligen Entspannung nichts mehr im Wege steht.
Ich finde diese Art Verpackung recht vielseitig, man kann es einfach mal so als Mitbringsel verschenken, als Geburtstagsgeschenk oder als kleines Dankeschön.

Hier nochmal eine neutrale Version:
Durch die Größe des Kasten/Koffers passen bequem eine Dose Bier, was zum Knabbern, ein Schnäpschen und ein paar Dragees rein.
Alles was Mann halt so braucht 😉
Es wäre sogar noch Platz für eine zweite Dose Bier.

So, ich hoffe dir hat mein Projekt zum Thema Männer gefallen, ich würde mich über ein Kommentar von dir freuen.

Ich bin gespannt was die anderen Mädels gewerkelt haben. Du auch?
(Ich durfte ja vorab bei einigen schon reinspitzeln, es lohnt sich auf jeden Fall die anderen zu besuchen!)

Liebe Grüße
Sandra

 

Unser Design Team im Überblick:
Bianca
Susi
Sandra – hier bist du gerade
Anna
Ulli
Jean
Moni
Regina

verwendete Materialien:

Merken

Let´s Stamp Design-Team

Wer oder was sind wir?

Auf dem Weg zu unserem letzten Stampin`Up! Event nach Düsseldorf kam uns die Idee, wir 8 Stampin`Up! Demonstratorinnen (Anna, Bianca, Jean, Moni, Regina, Sandra, Susanne, Ulli) könnten uns doch zusammen tun und euch jeden Monat eine schöne Ideensammlung zur Verfügung stellen.

Gesagt – Getan!

Ab sofort stellen wir euch immer am 15ten jeden Monats ein Projekt zu einem bestimmten Thema vor und Ihr könnt euch durch unsere Blogs klicken.
Los geht’s im Januar mit unserem Stempelset: Geburtstagshurra! aus dem neuen Frühjahrs-/Sommerkatalog.
Wir wünschen euch viel Spaß bei uns, lasst euch inspirieren und Let´s Stamp!
Die Produkte zum Nachbasteln, könnt ihr natürlich auch direkt über uns beziehen.
Über mich:
Mein Projekt für Januar ist einen neurale Verpackung mit der Farbkombination Marineblau, Pfirsich Pur, Melonensorbet, Minzmakrone, Schiefergrau und Flüsterweiß. Also ich diese Kombination das erste mal in der Sale a bration Broschüre gesehen habe, war ich hin und weg. Grad das Marineblau ist momentan mein Favorit.
Entstanden ist eine Leporellobox, die auf den ersten Blick wie eine normale Box mit Deckel aussieht….
hebt man den Deckel an, verbirgt sich aber darin ein Leporello.
Tada…
Die Länge des Leporellos läßt sich noch verändern, man kann entweder noch 1-2 Elemente dazu oder weg machen, je nach Geschmack. Durch die vielen Elemente ist genügend Platz für Glückwünsche oder einen Kuvert mit Geld oder Gutschein gefüllt 🙂
Auch kleine Naschereien können mit verschenkt werden.
Hier nochmal die einzelnen Elemente:
Das Designerpapier ist übrigens aus der Sale a bration Aktion, das du ab einem Bestellwert von 60.- € geschenkt bekommst.
Ich hoffe, dir hat mein erstes Let´s Stamp Projekt gefallen. Über Kommentare freue ich mich sehr 🙂
Wenn du auch schon neugierig bist, was die anderen Mädels gewerkelt haben, dann schau doch gleich bei ihnen vorbei.

Liebe Grüße
Sandra

Unser Designteam im Überblick:

Sandra – hier bist du gerade

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Swaps – Weihnachtsfeier Stempelwiese

Am 19.11.16 hatte Steffi zur Weihnachtsfeier geladen, leider habe ich vor lauter quatschen und basteln ganz vergessen ein paar Fotos zu machen. Wir waren diesmal eine noch größere Runde als sonst und da gab es naürlich viel auszutauschen. Meine Swaps möchte ich dir jetzt endlich zeigen. Ich hatte mich für einen Mini-Pizzakarton in klassischen Weihnachtsfarben entschieden…

Verziert habe ich mit den Thinlits Tannen und Zapfen, Die kleinen Miniglöckchen runden das ganze noch ab.

Der Pizzakarton ist mit einem Fenster, damit der Inhalt gleich erkennbar ist. Ich hatte einen Schlüsselanhänger ausgewählt. Auf der einen Seite ist das Stampin´Up! Logo zu sehen und auf die andere habe ich den Leitspruch von Stampin´Up! gestempelt.

Liebe Grüße
Sandra

 

Verwendete Materialien:

Mach was draus!

 

Mit großer Begeisterung verfolge diese Aktion von Anja und Heike schon sehr lange. Ich wollt schon ewig mal selber mitmachen. Aber wie es so immer ist, hat man tausend Dinge zu erledigen und dann geht doch vieles unter.
Wie diese Aktion funktioniert? Man bekommt ein Materialpaket, aus dem man möglichst alle Sachen daraus verwenden sollte, um ein schönes Produkt zu zaubern. Egal ob Karte, Box, Layout, Dekoration….

Ich bin von dieser Aktion total begeistert, da es immer wieder interessant ist zu sehen, was für unterschiedliche Dinge mit den gleichen Produkten entstehen.
Vor 2 Wochen war es soweit und ich hielt mein erstes „Mach was draus!“-Paket in der Hand. Voller Spannung habe ich es geöffnet. Allerdings musste ich erstmal schlucken. Es war an das Thema Halloween angelehnt. Und das ist ja gar nicht so meins. Da ich ja nicht gleich bei der ersten Herausforderung aufgeben wollte, grübelte ich Tage lang hin und her. Vorgestern habe ich mich dann einfach hingesetzt und angefangen. Während des bastelns kamen dann auch die Ideen und es flutschte.
Was soll ich sagen! Ich war stolz auf mich, als ich meine fertigen Sachen sah.
So, nun aber erstmal genug geschwafelt.

Jetzt ist es soweit und du siehst heute meine ersten Werke:

stampin-up-halloween-spooky-fun

Die Karte habe ich mit der Prägeform Ziegel gestaltelt. So entstand die alte Hauswand, aus der 2 Augen das Geschehen beobachten.

stampin-up-halloween-spooky-fun-ziegel
Die Augen sind aus eigentlich Kaugummi. Ich habe sie halbiert und Adern mit dem Stampin`Write Marker in Glutrot darauf gezeichnet.

stampin-up-halloween-stanze-banner-duo-spooky-fun-glitzerpapier-kuerbisgelb-stampinwrite-marker

Ein Spruch darf natürlich auch nicht fehlen, dafür habe ich die Stanze Banner Duo verwendet.

 

stampin-up-halloween-spooky-fun-besonderes-disignerpapier-gruselnacht

Die Box mit den eckeligen Naschereien, hat schon Spinnennetz angesetz und ist mit Sichtfenster, dass man den Inhalt gleich erkennt.

 

Ich hoffe dir hat mein Halloween-Beitrag gefallen. Wenn du auf die Werke der anderen Teilnehmer gespannt bist, dann schau doch mal bei Anja und Heike vorbei. Sie haben die Bilder aller Teilnehmer ausgestellt.

Gruselige Halloween Grüße Sandra